Freitag, 1. November 2013

Hallo November + Halloween + VBC Voting

Ich hoffe ihr hattet ein wunderschönes Halloween bzw. Samhain-Fest! Für mich war gestern vor allem Halloween, nachdem ich Samhain schon eine knappe Woche vorher mit Freundinnen ein bisschen vorgefeiert habe und auch am Sonntag, wenn Schwarzmond ist, noch ein wenig für mich alleine feiern und meiner AhnInnen gedenken werde.

Gestern war also vor allem Halloween. Und das haben wir mit zwei Freunden, Monster-Burgern, Mumien-Würstchen, weiterem Futter und Brett- bzw. Kartenspielen verbracht.

IMG_9351IMG_9334

Letztes Wochenende war ich mit Erbse, Henrik und Rina auf der Veggie World in Düsseldorf, danach kamen Erbse und Henrik noch mit zu mir nach Köln und Sonntag fuhren wir dann ganz spontan zusammen mit Felix zur Brettspielmesse nach Essen – eine gute Entscheidung, da wir vier alle Brettspiele lieben und ordentlich zugeschlagen und unsere Wunschlisten aufgefüllt haben. Felix und ich haben 4 Spiele gekauft, zwei davon wurden nun letzte Nacht ausprobiert. “Die Legenden von Andor” – ein kooperatives Spiel, bei dem man mehrere Legenden durchspielt und in einem Herr der Ringe-artigen Setting gegen böse Kreaturen kämpft. Bisher gefällt es mir sehr gut. Danach testeten wir noch “Die Sterne stehen richtig” an, ein niedlich gestaltetes, aber gar nicht so einfaches Kartenspiel um Cthulhu und andere große Alte. Beide Spiele machen auf jeden Fall viel Spaß, nächstes Mal wird es aber bestimmt noch besser, da wir jetzt alle schon ein bisschen mit den Regeln vertraut sind – zwischendurch war es da gestern etwas chaotisch :D

IMG_9344IMG_9354

Nun ist schon November und ich kann einfach nicht glauben, wie schnell dieses Jahr vorbei gegangen ist, vor allem September und Oktober sind ziemlich gerast, oder? Einerseits ist so viel passiert, aber andererseits, war nicht gerade erst Mai? Ich glaube, daran merkt man wirklich, dass man langsam alt wird :D

Was ich so im November geplant habe…

  • weitere Spieleabende
  • Yoga, Yoga, Yoga!
  • vielleicht mit meiner Bachelorarbeit beginnen, je nachdem wie lange es noch dauert, bis mir gesagt wird, in welchem Lehrgebiet ich sie schreiben kann – letztes Semester dauerte das angeblich einige Wochen –.-
  • vielleicht einen Ausflug in die Eifel
  • wenn es zeitlich passt einen Weihnachtsbasar einer Waldorfschule hier in Köln besuchen
  • zwei Adventskalender basteln
  • Weihnachtsgeschenke planen
  • Weckmänner backen
  • Kekse, Pralinen und andere essbare Geschenke herstellen
  • wieder zum Mantra Singen gehen
  • mich für einen Taschenkalender für 2014 entscheiden (es ist wirklich schwer, da es so viele tolle gibt!)
  • Kölns neue vegane Cafés und das neue Restaurant ausprobieren
  • einen kleinen Ausflug nach Düsseldorf
  • Stricken
  • viel Lesen
  • eventuell ein Konzert
  • und natürlich arbeiten, zur Physio gehen und die ganzen anderen Pflichten ;)

Zu guter Letzt wollte ich euch heute noch auf unser Voting des aktuellen Vegan Blogger Collective Halloween Gewinnspiels aufmerksam machen – ihr könnt bis nächste Woche Donnerstag HIER entscheiden, wer gewinnen soll.

Kommentare:

  1. Hey du,
    hab mal ne ganz blöde Frage : Wie wird Samhain eigentlich ausgesprochen ? *schäm*

    Liebe Grüße,
    Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, darauf gibt es keine eindeutige Antwort, aber ich spreche es immer etwa "Sawwen" aus, so hab ich's mal gelernt :D

      Löschen
  2. Liebe Zombiekatze,

    mir wurde von einem neuen vegetarisch - veganem Laden in Köln am Dischhaus erzählt, ich finde darüber aber nix im Netz?
    Kannst du mir da weiterhelfen?
    Mit Kindern rast die Zeit übrigens noch mehr, der Jüngste ist nun 8 Monate - bei unserem Treffen war er noch gut verpackt in mir drin :-)
    Beste Grüße von Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      Ich kenne das Dischhaus gar nicht, aber es scheint in der gleichen Straße zu liegen, wie ein Bioladen, bei dem man auch vegan essen kann (auch den kenne ich aber selber nicht, ich hab nur davon gehört). Schau mal auf meiner Karte veganinkoeln.de.vu

      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Hi Romy,
    der Burger ist ja cool, woraus bestehen denn diese süßen Zähnchen?
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. du hast nicht zufällig ein gutes rezept füt weckmänner parat?
    lg lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schau mal auf Veganes Nom, da habe ich vor längerer Zeit mal ein Rezept für Hefezopf gepostet, das nehme ich auch immer für Weckmänner

      Löschen
    2. ok das mache ich!
      ich danke dir :)

      Löschen
  5. Mein Halloween verlief ungeplant sehr ruhig, da ich de Nacht zuvor ein bißchen ge-abenteuert hatte...erst Editors- Konzert und dann spontan aufm Maskenballparty, das ging länger als gedacht. Aber immerhin hat mich am nächsten Tag mein Quinoa nach David Lynch-Art wieder aufgebaut :) http://achtungpflanzenfresser.wordpress.com/2013/10/31/halloween-kochen-wie-david-lynch/

    AntwortenLöschen
  6. Ah, das Problem mit der Kalenderauswahl kenne ich! :) Die reine Überforderung. ;)

    AntwortenLöschen
  7. Ist jetzt ein wenig Off Topic hoffe, du nimmst es mir nicht übel. Ich bin gerade dabei einen Blog zu erstellen und ich frage mich, wie du es geschafft hast deinen Blog so schön zu gestalten ? Wie kann ich, z.B. meine Lieblingsblogs seitlich einfügen ? Bin da total überfordert. Wenn du magst, kannst du dir meinen Blog mal anschauen http://mondkindsreich.blogspot.de/.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Dein schaurig veganer Gaumenschmaus sieht ganz wunderbar aus! Was vermisse ich vegetarische Würstchen hier. :-D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...