Mittwoch, 16. Oktober 2013

Zum Welternährungstag…

…zeige ich euch einfach mal meinen heutigen Bioladen-Einkauf.

Tomaten, Physalis, Auberginen, grüne Paprika und ein Teil der Äpfel sind aus der Gemüsegärtnerei meines Bioladens, also regional as can be :)

IMG_9009

Da ich auf anderen Blogs immer so gerne die Gemüsekisten-Blogposts anschaue, aber selber keine mehr bekomme, da ich ja im Bioladen arbeite und es für mich einfach am günstigsten ist, dort einzukaufen, zeige ich euch an jetzt vielleicht einfach ab und zu einen größeren Einkauf von dort – falls euch das interessiert.

Um über die Woche zu kommen fehlen auf dem Bild auf jeden Fall noch Kartoffeln, Salat und Kidneybohnen :D Das hab ich aber alles noch daheim gehabt ;)

Kommentare:

  1. Antworten
    1. In der Tüte, auf der sie liegen sind doch auch noch welche ;)
      Und ich esse die ja gar nicht *ekel*

      Löschen
    2. Dafür sind es mir zu viele Auberginen ;)

      Löschen
  2. Boah, jetzt bin ich neidisch, das ist mein Traum, im Bioladen zu arbeiten *seufz*
    Ich liebe immer wieder solche Bilder, natur pur, einfach herrlich, und nie langweilig!!

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
  3. So viele gesunde Sachen :-)Sehr lecker.Da könnte ich so einiges mit anfangen.

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie lecker! Ich liebe solche Posts. :)
    Wusste gar nicht, dass Physalis auch bei uns wachsen. Wieder was dazugelernt...
    LG
    Kate, die irgendwann mal in Deinen Bioladen kommen muss

    AntwortenLöschen
  5. Ein schönes Bild das vor allem Appetit macht!
    Mal ne Frage: Weißt Du, ob die Säft von Dennree mit Gelatine geklärt werden?

    Liebe Grüße,
    Elster

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, die sind alle vegan ;) Bei peta2.de gibt es dazu auch so eine Liste :)

      Löschen
  6. Das sieht alles so lecker aus !!!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein wundervolles farbenfrohges Foto! Ich glaube, falls ich noch keine Veganerin wäre, hätte mir spätestens dieser Blogpost überzeugt, so toll, wie der Einkauf ausschaut...

    Arbeitest du bei Denn's direkt? Ich mag den Laden, aber habe das Gefühl, er ist teurer, als andere Bioläden (mit Mitarbeiterrabatt ginge das aber bestimmt trotzdem). Vielleicht bin ich aber auch preislich nur zu verwöhnt wegen der ganzen Einkaufsgemeinschaften, die es hier in Berlin so gibt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, das ist ein kleiner Bioladen, der den gleichen Großhändler hat, wie Denn´s, ist aber selber keiner, sondern gehört zu Biomarkt.de

      Löschen
  8. wäre auch interessant zu wissen, wo du einkaufst und wie viel du dafür bezahlt hast :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. etwa 44€ waren das, sind eigentlich ganz normale Bioladenpreise, da tun sich die verschiedenen Märkte meistens nicht so viel, außer sie sind irgendwie super zentral in der City gelegen, dann sinds eher Apothekenpreise :D

      Löschen
  9. Superleckeres Bild! Auf alle Fälle immer ein guter Job im Bioladen :-)
    paaaar Kohlehydrate hat man ja auch noch zu Hause, die fehlen mir auf dem Bild ein wenig.
    Guten Apo wünscht
    Beltane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, die fehlen. Aber die hatte ich auch noch zu Hause, Brot backe ich auch fast immer selbst und Kartoffeln haben wir letztens welche geerntet, davon ist noch reichlich da :D

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...