Donnerstag, 15. August 2013

Rezension: “Ab heute vegan”

Die AutorInnen von Deutschland ist vegan haben gemeinsam ein Buch geschrieben - und ich habe ein Rezensionsexemplar davon bekommen. Dafür vielen Dank!

Das Buch "Ab heute vegan" richtet sich meiner Meinung nach recht eindeutig vor allem an NeuveganerInnen, die noch etwas grün hinter den Ohren sind oder gerade erst auf eine vegane Lebensweise umstellen wollen. Für alte Häsinnen und Hasen bietet es vermutlich nicht sehr viel neues, ist aber eine sehr schöne und kompakte Zusammenfassungen der wichtigsten Themen und etwas, was man Interessierten gut in die Hand drücken kann, damit diese sich selber ein Bild machen können.

IMG_6125

Das Buch beginnt nach der Einleitung mit einer Aufzählung verschiedenster Ernährungstypen und erklärt, worin diese sich unterscheiden. Danach listet es diverse Gründe auf, die für eine vegane Ernährung sprechen und versucht, Antworten auf Vorurteile bezüglich veganer Ernährung zu finden, mit denen gerade Neulinge sicher oft konfrontiert werden und welche sie sonst verunsichern könnten.

Anschließend geht es auf eine Auswahl der wichtigsten Nährstoffe ein, erklärt, wie man diese durch vegane Ernährung problemlos zu sich nehmen kann, worauf man achten muss und verdeutlicht natürlich die Wichtigkeit des B12 Wertes - sehr positiv finde ich, dass hier darauf hingewiesen wird, welche Blutwerte wichtig sind, um den B12 Spiegel bestimmen zu können, da viele ÄrztInnen davon selber leider wenig wissen und denken, dass allein die Bestimmung des B12 Wertes ausreichen würde. Es stellt auf einer sehr hübsch gestalteten Doppelseiten außerdem Kompakt 21 wichtige Nährstoffe vor und gibt an, in welchen Lebensmitteln sie vorkommen. IMG_6129

Weiterhin beleuchtet das Buch verschiedene Lebensbereiche, in denen Veganismus eine Rolle spielt. Es geht ums Kochen und Backen, worauf man im Supermarkt achten muss und welche Läden was für VeganerInnen bieten, um vegane Ernährung außer Haus. Hier finde ich sehr schön, dass aufgelistet wird, was für potentiell vegane Speisen Restaurants mit diversen internationalen Küchen bereit halten - denn nicht jede Küche ist für VeganerInnen so wenig spannend, wie die klassische "gutbürgerliche, deutsche" Küche.

IMG_6133

Auch Aspekte wie vegane Kosmetik und vegane Kleidung werden besprochen, weitere Themen wie Tierhaltung & -ernährung, veganes Putzen usw. werden zumindest ganz kurz angerissen. Außerdem befasst sich das Buch mit dem Thema "Alltag - Entspannt mit (Nicht-)Veganern" - wobei es meiner Meinung nach eine angenehm gelassene Haltung vermittelt und vor allem Fingerspitzengefühl im Umgang Omnis fordert, denn "Wer missioniert, verliert!"
Zwischen all diesen Themen wird das Buch immer wieder mit Interviews und dem Veganen ABC aufgelockert, welches dann auf "E wie Ethik" oder "V wie Verzicht" eingeht und diese Themen jeweils auf einer Doppelseite behandelt. Am Ende stellen sich die AutorInnen dann noch einmal ausgiebig vor und zum Abschluss gibt es ein paar Grundrezepte (Hefeschmelz, Mayo, Seitan...)

IMG_6131

Sehr gut gefällt mir an dem Buch auch die Fülle an Linktipps für weitere Informationen, Hinweise auf nützliche Apps und weiterführende Bücher - auch daran merkt man, dass das Buch vor allem eine Hilfe für Neulinge sein will, zur Orientierung beitragen und einen ersten Eindruck vermitteln will - und ich finde, das gelingt ihm ganz gut.
Insgesamt hat mich das Buch überzeugt - auch wenn ich nicht zur Zielgruppe gehöre, war es kurzweilig und angenehm zu lesen, die hübschen Fotos haben alles schön aufgelockert, die Interviews waren interessant und grundsätzlich finde ich eine solche ganz kompakte, knappe Zusammenfassung eines solch komplexen Themas sehr gut und wichtig. Als ich vor nun etwa 3 1/2 Jahren begann, mich mit Veganismus zu befassen, hätte dieses Buch für mich sicherlich eine große Hilfe darstellen können.

Fazit: Ein schönes Buch, gerade für NeuveganerInnen - oder für Menschen, die ein geeignetes Buch zu Hause haben möchten, welches sie interessierten FreundInnen ausleihen können.

IMG_6136

Das Buch ist im Ventil Verlag erschienen (Kochen ohne Knochen Edition), umfasst 137 Seiten und kostet 12,90€

Kommentare:

  1. Ob ich mir das zum Geburtstag wünschen soll? Irgendwie sieht es so putzig niedlich aus *gruebel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warte doch erst mal deinen Geburtstag ab *hust* *räusper* :D

      Löschen
  2. Danke für die schöne Rezi unseres Buchs. Es freut einen zu lesen, dass es gut gefällt.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...