Sonntag, 12. August 2012

Veggie Street Day 2012–in Bildern

Und schon ist der Veggie Street Day wieder vorbei. Und es war so gut. Und es war SO voll! Der VSD war dieses Jahr schon wieder wesentlich größer als letztes Jahr – und trotzdem gab es an jedem einzelnen Futterstand die meiste Zeit unfassbar lange Warteschlangen. Wie gerne hätte ich einen Döner an der Veggie Snack Bar gegessen – aber in der Schlange musste man zwischendurch (ungelogen) über eine Stunde anstehen und das war es mir dann doch nicht wert :D So viel Zeit hatte ich ja auch gar nicht übrig, da ich und meine Freunde ja mit unserem eigenen Stand dabei waren und Waffeln & Crêpes verkauft haben. Wir waren vermutlich der chaotischste Stand des ganze VSD, dazu kam auch noch zweimaliger Stromausfall, weil unsere Mehrfachsteckdose, an die ganze 3 Stände angeschlossen waren, überlastet war und irgendwann funktionierte nur noch eines von 3 Waffeleisen ohne jede Waffel zu zerfetzen, was die Wartezeiten noch weiter verlängerte – aber trotzdem war es insgesamt einfach super und ich glaube unsere Waffeln & Crêpes kamen auch ziemlich gut an. Wir haben sie mit verschiedenen Fruchttoppings (u.a. “Apfelstrudel <3), Schokocreme, Puderzucker sowie Zimt & Zucker angeboten.

Um 5 Uhr morgens bin ich aufgestanden, damit wir um 8 vor Ort sein und uns einen guten Platz sichern konnten – den wir dann auch bekommen haben <3 Um kurz nach 10 Uhr Abends waren wir dann wieder zu Hause. Es war ein verdammt langer und anstrengender, aber toller Tag. Wir konnten auch wieder eine hübsche Spendensumme zusammen bekommen, die wieder an Schutzengel für Tiere gehen wird.

Gegessen habe ich natürlich jede Menge unserer eigenen, verunglückten Waffeln – die mussten ja auch weg :D Dazu kam noch Pizza von unserem freundlichen Nachbar-Stand, wo der Wilhelmsburger Pizzaschmelz verkauft wurde, Muffins vom Stand der Tierfreunde und ein suuuuper leckeres “Vischbrötchen” mit Remoulade von Holger. Wie immer – der VSD müsste 3-4 Tage dauern, damit man sich ein mal durchs ganze Programm futtern kann. Vom Bühnenprogramm habe ich ehrlich gesagt bewusst gar nicht so viel mitbekommen, da ich mich, wenn ich am Stand gearbeitet habe, die ganze Zeit zu sehr auf anderes konzentrieren musste :D

IMG_5999bearbeitet

Kurz nach 8. Dumm rumstehen und nicht wissen, womit man anfangen soll. Erst mal twittern :D

IMG_6003 

CRIME SCENE! Ich fand die Idee so wundervoll <3

IMG_6016IMG_6035bearbeitetIMG_6036bearbeitet

Beste Hochzeitstorte <3

IMG_6039bearbeitetIMG_6040bearbeitetIMG_6042bearbeitetIMG_6044bearbeitet

Unser kleiner Vegan Love Collective Stand :)

IMG_6048IMG_6051bearbeitetIMG_6053bearbeitetIMG_6061bearbeitet

Ja, es war VOLL!

IMG_6066bearbeitetIMG_6071bearbeitetIMG_6072bearbeitetIMG_6076bearbeitetIMG_6078bearbeitetIMG_6081bearbeitetIMG_6084bearbeitetIMG_6099bearbeitetIMG_6106IMG_6111bearbeitetIMG_6112

Ein kleiner Überblick über unseren Chaos-Stand ;)

IMG_6120IMG_6124bearbeitetIMG_6126bearbeitetIMG_6132bearbeitetIMG_6142bearbeitetIMG_6160bearbeitet_1

Zwischenzeitlich konnte sich natürlich jeder aus unserem Team auch mal Pausen nehmen, um die anderen Stände des VSD zu erkunden, zu essen und einzukaufen. Ich habe dieses Jahr 2 Shirts und ein Kleidchen erstanden (alles Fairtrade) – das Kleidchen werde ich später noch ordentlich fotografieren und euch zeigen ;)

Die Moo Free Schokolade gibt es leider nicht in besonders vielen Onlineshops zu kaufen – daher habe ich gestern natürlich sofort zugeschlagen. Sie ist soooooooooooo großartig lecker! Ich liebe ja schon die Reismilch Schoki von Naturata sehr, aber diese ist eine weitere geschmackliche Steigerug (und optisch einfach der Knaller^^). Ich und meine Hüften sind sehr verliebt.

IMG_6187IMG_6188

Wer von euch war auch da? :)

Kommentare:

  1. Ich konnte nicht kommen.In der Nacht von Freitag auf Samstag hatte sich netterweise spontan ein Abszess an einem Backenzahn gebildet.Hab mich sehr über die Überraschung nach dem Aufwachen gefreut.*heul*
    Aber als persönliche Wiedergutmachung wollen wir wahrscheinlich nächsten Sonntag zum Brunch ins Cakes`n Treats.:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tut mir leid für dich, das ist ja echt super ärgerlich. Aber Brunch klingt nach einer prima Wiedergutmachung ;)

      Löschen
  2. War leider zu weit weg, aber es ist schon schön, Fotos zu sehen...Nun hast du mich übrigens auf die Moo free Schoki neugierig gemacht.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  3. Nächstes Jahr bin ich auf jeden Fall da!!!! Tolle Fotos hast du mitgebracht und auch wenn nicht alles geklappt hat könnt ihr stolz auf euch sein ;)

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Fotos :) Beim nächsten Mal bin ich dabei!

    AntwortenLöschen
  5. Ach toll, deine Bilder machen mich nur noch neidischer dass ich nicht dasein konnte. Nächtes Jahr auf jeden Fall!

    AntwortenLöschen
  6. Alexandra AnimalFreedom12. August 2012 um 19:35

    Ich war da :)

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht nach einem extrem tollen Tag aus! Mir ist das leider immer zu weit, 4 Stunden einfache Fahrt...
    Weisst Du, ob man das schwarze Vegan-Shirt auch online irgendwo findet? Das finde ich ja mal toll! Die Moo Free-Schokolade gibts bei veganbasics, für alle, die das noch nicht wissen. ;) Ich liebe sie!

    LG,
    Monster

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Monster, meinst du das rechte Shirt? Das ist eigentlich dunkelbraun. Das ist von Vegankultur, glaube ich. Aber nen richtigen Onlineshop haben die soweit ich weiß noch nicht. Aber eine Facebook Seite, da kannst du ja mal nachfragen :)

      Löschen
  8. ahhhhh ich war auch, hab dich aber nicht entdeckt :-(

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen
  9. Kann mich Frau Hase nur anschließen: War zwar da, aber hab dich leider auch nicht entdeckt. Ich fands gruselig voll zu mancher Zeit. Ist ja wirklich super, wenn sich viele Leute interessieren und informieren, aber warum muss man schubsen und drängeln. :(

    AntwortenLöschen
  10. Ich war da, hab's für supergut befunden und werd mich nächstes Jahr auch nochmal hinbegeben. Als Besucher kann man am besten morgens hin. Da war die Warteschlange an der Veggie Snack Bar noch nicht so lang. (:

    AntwortenLöschen
  11. ich war auch da und einfach total baff wie viele Menschen vor Ort waren! Super dass der VSD dieses Jahr so viele Besucher hatte! Essenstechnisch ging es mir da aber auch wie dir.. ich hatte einfach keine Lust über eine Stunde für einen Burger oder etwas anderes Schlange zu stehen.. die Zeit habe ich lieber genutzt um mich durch das Getümmel zu kämpfen um mir alle Stände ansehen zu können! ;)

    AntwortenLöschen
  12. Schade dass es solche Veggie-Street Days nicht auch in Österreich gibt. (Oder habe ich das bis jetzt einfach nicht mitbekommen?).
    Die Waffeln sehen ja echt sehr sehr lecker aus. :D
    Eine Frage noch, wo bekommt man denn so Veggie-T-Shirts her?

    AntwortenLöschen
  13. Die Taschen mit "spaßresistener usw. Veganer" find ich ja mal gut, aber... bitte sagt mir dass das nicht Comic Sans ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wenn schon... Wen interessiert denn sowas?

      Löschen
    2. Mediengestalter ;)

      Löschen
    3. Ich finde Comic Sands zwar keine tolle Schriftart, aber im Prinzip ist mir das relativ egal. Ich find die Taschen auch total cool :)

      Löschen
  14. <3<3<3 Danke für diesen wundervollen Bericht <3<3<3
    Liebe Grüße
    Katharina (YT witznudel)

    AntwortenLöschen
  15. Antworten
    1. hihi :D Ja, ich hoffe er hat geschmeckt? ;)

      Löschen
  16. Ich find die Taschen auch total niedlich. Hätte nur gerne eine mit einem Reh, das wäre so schön passend :P
    Wäre eigentlich auch gerne da gewesen, aber an dem Tag schon auf dem CSD in Mannheim, das war näher (^^)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...