Dienstag, 31. Juli 2012

Weiter geht´s…

Nach etwas über 2 Wochen Blogpause melde ich mich heute zurück. Manchmal denkt man eben, das Leben wäre gerade ganz wunderbar und man ist glücklich – und dann treffen einen Schicksalsschläge ganz besonders hart. Vor gut 2 Wochen sind meine beiden Omas am gleichen Tag (und vermutlich sogar in der gleichen Stunde und an der gleichen Ursache (Herzinfarkt) gestorben. Wie man sich vorstellen kann, war das einer der schlimmsten Tage und die darauffolgende Woche mit 2 Beerdigungen an zwei aufeinanderfolgenden Tagen eine der schlimmsten seit langem für mich. Ich habe mir daher eine Pause genommen und mir etwas Zeit gelassen. Gartenarbeit, Freunde und Kuchen für meinen Opa backen waren heilsame Ablenkungen für mich. Ich will mich hier auch nicht mehr großartig zu der ganzen Sachen auslassen – natürlich verarbeitet man solche Verluste nicht innerhalb von 2 Wochen komplett – aber mir geht es jetzt schon wieder besser und ich habe das Gefühl, dass die Energie für´s Bloggen langsam zurückkehrt – außerdem habe ich noch so viele geplante Posts auf meiner To Do Liste stehen ;)

Heute gibt es nur ein paar Random Fotos der letzten Wochen, alles weitere folgt :)

IMG_5131

Die Erntezeit ist offiziell angebrochen. In den letzten Wochen haben wir 18kg Kartoffeln geerntet, Zucchini, Gurken, Rote Beete, Zwiebeln, Möhren, Chilis, Basilikum, Spitzkohl, Erbsen, Brokkoli usw. sind jetzt schon erntereif. Auch mein liebster Kandidat, der Hokkaidokürbis, wächst ganz fleißig und ich habe schon einige relativ große Exemplare entdeckt.

IMG_5134

Ein reiner Biosalat. Tomaten und Salat sind aus der eigenen Gemüsegärtnerei bei mir auf der Arbeit, der Rest ist von unserem Feld :)

IMG_5075

Unser Feld ist umzäunt von wundervollen Sonnenblumen :)

IMG_4635

Wir waren auf der Veganmania in Iserlohn. Für mich nach der Horror-Woche zwar anstrengend, aber doch gut, da eine willkommene Ablenkung. Gekauft habe ich mir dort diesen wundervollen Beutel, der einfach zu mir musste, ein paar Postkarten, Buttons und 2 Shirts. Essenstechnisch gab es für uns leider nicht so viel spannendes, weil wir erst kurz nach  13 Uhr dort waren und irgendwie schon fast alles verkauft war :D Naja, einen Falafel und einen Muffin habe ich noch abbekommen ;)

IMG_4277IMG_4275

Die Schweinis haben wir letztens auch endlich mal wieder besucht. Man erkennt die kleinen noch deutlich als Frischlinge, aber sie sind schon unglaublich gewachsen. Sie sind jetzt noch viel aktiver und neugieriger und haben mir mit ihren Rüsseln durch den Zaun durch die ganze Zeit an den Fingern rumgeschnuppert <3

IMG_4817IMG_4821

Bei mir auf der Arbeit gab es letztes Wochenende ein Grillfest. Auch mein Freund und ich als fast-Veganer und Veganerin wurden dort sehr gut satt und haben einen Nudelsalat und Toasted Coconut Cupcakes mitgebracht :)

Kommentare:

  1. Oh nein, mein herzliches Beileid...Ich mache mir auch schon seit Monaten Sorgen um meine Großmutter, da es ihr gesundheitlich nicht sonderlich gut geht und habe immer große Angst vor jenem Moment, der früher oder später kommen wird...

    Ich wünsche dir mein herzlichstes Beileid und hoffe, dass du alles gut verarbeiten kannst...

    AntwortenLöschen
  2. Der Salat sieht richtig lecker aus - Ich finde ja mit selbst angebautem Gemüse schmeckt es sowieso noch tausend Mal besser! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hey,

    herzliches Beileid auch von meiner Seite - aber auch: willkommen zurück!

    Gregor

    AntwortenLöschen
  4. Allerherzlichstes und ganz tiefes Mitleid.
    Das ist ein Doppel-Schicksalsschlag und leider kann dir niemand deine Schmerzen lindern. Fühl dich gaaaanz fest umarmt - ich bin in Gedanken bei dir :'-(

    Auriel

    AntwortenLöschen
  5. Fühl dich gedrückt!

    AntwortenLöschen
  6. Das tut mir wirklich sehr leid. Herzliches Beileid!

    AntwortenLöschen
  7. Mein herzlichstes Beileid & ganz viel Kraft für dich & deine Familie!

    AntwortenLöschen
  8. mein beileid. ich glaube, sich erstmal zurückzuziehen und zur ruhe zu kommen, ist das beste in so einer situation. du scheinst dich ja wieder etwas gefangen zu haben dadurch. ich wünsche dir weiterhin viel kraft, diese schwere zeit zu bewältigen.

    AntwortenLöschen
  9. Mein Beileid zu deinem Verlust. Beide Omis zeitgleich zu verlieren ist wirklich ganz ganz furchtbar. Alles Liebe für dich und deine Familie.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Zombiekatze, ich bin eine stille Leserin deines Blogs. Erstmal mein herzliches Beileid!

    Ich wollte dir nur mal sagen, dass ich deine Blogeinträge immer sehr gerne lese, egal zu welchem deiner Themen, und mich über jeden neuen Eintrag freue. Bitte mach weiter so! Du hattest sogar so viel Einfluss, dass ich jetzt mit meinem Freund eine Woche auf Texel war, weil deine Fotos so viel Lust darauf gemacht haben! Es war eine sehr schöne Zeit, für den Tipp möchte ich dir also auch ganz herzlich danken! Alles Gute weiterhin, ich freue mich auf mehr ... :-)
    Babette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Wow, das ist ja cool. Freut mich, dass es euch dort gefallen hat. Wo habt ihr denn gewohnt? :)

      Löschen
    2. Wir haben sehr kurzfristig gebucht, und ich bin froh, dass wir noch zwei Betten im StayOK Hostel in Den Burg bekommen haben. Das ist empfehlenswert, wenn man kein günstiges Apartment mehr bekommt und sich kein Hotel leisten möchte. Wir konnten dort direkt Fahrräder leihen und das Essen war gut (auch für Vegetarier) - was will man mehr? :-)
      Liebe Grüße
      Babette

      Löschen
  11. ich möchte dir mein mitgefühl aussprechen. und ich wünsche dir und deiner familie viel kraft.

    toll, was alles in eurem garten wächst. sieht sehr lecker aus.

    AntwortenLöschen
  12. Vielen lieben Dank an euch alle! :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...