Freitag, 20. Januar 2012

Vegan Kram (u.a. meine Lieblingsprodukte)

Bevor ich mit dem eigentlichen Inhalt dieses Blogposts loslege, möchte ich noch kurz 2 Kleinigkeiten loswerden, die auch mit Veganismus zu tun haben...

Ich wurde per Mail auf die Seite Vegpool aufmerksam gemacht. Dort gibt es nun u.a. eine Datenbank, die einem einen Zutatencheck ermöglicht - man gibt einfach eine Zutat ein, bei der man unsicher ist, ob sie vegan ist oder nicht, und schon hilft einem die Datenbank weiter. Ich finde die Idee toll und sehr praktisch und wollte euch daher mal darauf aufmerksam machen :)

In den letzten Tagen gab es 2 tolle Blogposts, auf die ich euch aufmerksam machen möchte, falls ihr sie noch nicht gesehen habt. Beide sind nicht schön oder gar fröhlich, denn sie befassen sich mit dem, was für Millionen Tiere täglich Realität und gleichzeitg Alptraum ist. Umso wichtiger finde ich, dass immer wieder und wieder darauf aufmerksam gemacht wird, damit mehr Menschen endlich mal wach werden...

Bei Biggy...

...und bei Dani.


...

Und nun geht es los mit der Liste, die habe ich bei Mausflaus gesehen und geklaut :) Habe die Liste noch um 5 Punkte (die letzten in der Liste) erweitert.

  • Lieblings...
    Pflanzendrink: Geschmacklich auf jeden Fall der Smelk Haferdrink von Kölln! Da der aber teuer ist, kaufe ich ihn selten. Meistens kaufe ich die SojaReis Milch von Edeka oder Netto. Die mag ich am liebsten.
  • Brot: Frische Vollkorn oder Kürbiskernbrötchen von der kleinen Bäckerei bei uns in der Nähe oder das leckere Bio Dinkel-Karotte-Walnuss Brot, was es bei uns oft bei Aldi gibt <3
  • Aufstrich: Hokkaido Aufstrich und Rote-Beete Meerrettich Aufstrich von Alnatura.
  • Öl: Walnussöl mag ich sehr gerne, aber ich versuche das immer abzuwechseln, das soll ja gut sein, da jedes Öl andere Qualitäten hat.
  • Salz: Meersalz. Überlebenswichtig, ohne gefühlte 5kg Salz kann ich doch meine Matschekartoffeln nicht essen :D
  • Hülsenfrucht: Kichererbsen <3
  • Lieblingsgemüse: Kürbis, Rotkohl und Spinat.
  • Lieblingsobst: Clementinen im Winter, Blaubeeren und Erdbeeren im Sommer.
  • Saft: Naturtrüber Apfelsaft, frisch gepresster O-saft und Traubensaft.
  • Sahne: Zum Kochen sehr toll, ich nehm´ entweder Oatly oder so ne leichte Sojasahne von Kaufland, die nur 9% Fett hat.
  • Kräuter: Koriander, Basilikum, Salbei
  • Gewürz: Curry!
  • Nüsse&Samen: Walnüsse <3
  • Extras: Agavendicksaft verwende ich schon sehr gerne, ansonsten wüsste ich jetzt nix.
  • Fertiggericht: Fertig-Pizzateig, z.B. von Kaufland
  • Tofu: Mandel-Nuss-Tofu von Alnatura! Ich fress das Zeug weg wie nix :D
  • Yofu: Vanille von Alpro
  • Fastfood: Falafel vom Falafel-Män :D
  • Heißgetränk: Eigentlich Kakao, aber dank der Kalorien meistens Tee :D
  • Tee: Diverse Bio-Kräuter und –Früchtetees, kein spezieller. Und Yogi Tee Schoko!
  • Dessert: Lupinesse Walnuss Eis oder Mousse au Chocolat :)
  • Kuchen: Browwwwwnies
  • Naschzeug: Kekse, Cookies, die sauren Gummidinger von Trolli, Knoblauch-Roggen-Brotchips, Schokolade und Popcorn
  • Hauptmahlzeit: Salat :D Im Ernst! Ansonsten gerne allerlei indisches und thailändisches. Eintöpfe mag ich auch gerne und alles mögliche mit Kartoffeln und Nudeln.
  • Wurst: Käsekrainer von Vantastic Foods und Alnatura Bratwürstchen. Die Kräuterknacker von öh Taifun (?) mag ich auch sehr.
  • Salat: Rucola, Tomaten, Balsamico Dressing, Pinienkerne und Mandel Nuss Tofu <3
  • Soße: Öhhh :D Bolognese Soße? Oder was ist gemeint? Den Fondue Senf mag ich auch total.
  • Veggie Aufschnitt: Lyoner von Heirler oder der von Aldi Süd
  • Müsli/Cereals: Dinkel Crunchy von Alnatura oder die Dinkel Flakes von Rewe Bio.
  • Suppe: Kürbissuppe und Erbsensuppe
  • Brotaufstrich, süß: Schokoaufstrich von EnerBio (Rossmann) und Speculoos Aufstrich
  • Vleischalternative: Der Veggie Chicken Burger ausm Trash Chic (Köln) und die Veggie Ente ausm Jade Imbiss in Düsseldorf

Macht auch mit, los! Sowas interessiert mich :D

Kommentare:

  1. Tolle Idee. Darf ich die klauen? Soja-Reis-Drink mag ich auch am liebsten;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ach Zombikattze, ich liebe deinen Blog <3 Immer, wenn ich mich mehr zum Veganismus irnformieren will, schau ich vorbei^^ Und danke für das reinstellen der Links, ich werd nochmal weiterstöbern ;)

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das klau ich mir - das ist cool :-)

    AntwortenLöschen
  4. Hey,

    diese 'sauren Gummidinger' von Trolli wollte ich auch kaufen, weil vorne ja ganz fett 'vegan' steht. Hab mir die Zutaten zum Spaß mal durchgelesen: als Säuerungsmittel ist Milchsäure vermerkt. Toll, oder?
    Wollte ich nur mal anmerken ;)

    LG Federchen

    AntwortenLöschen
  5. Milchsäure ist nicht unbedingt unvegan - hat nicht direkt Etwas mit der eigentlichen Milch zu tun. Bei den Trollis ist sicherlich die vegane Variante drin - also gleich nochmal einkaufen gehen :)
    (Da ist auch der oben gepostete Link hilftreich zur Zutatenauskunft)
    vg :}

    AntwortenLöschen
  6. @TurboTofu: Danke für den Hinweis :)

    Federchen

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube man kann eine leichte Tendenz ausmachen, dass wir bei Brot/Brötchen auf Vollkorn stehen und der Mandel-Nuss-Tofu von Alnatura einfach einsame spitze ist ^^

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe dich getagged ;)

    http://glitzerkrams.blogspot.com/2012/01/just-tagged-freitagsfuller-part-65.html

    AntwortenLöschen
  9. Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  10. Ja Vegpool ist schon praktisch :-)
    Mmh naturtrüber Apfelsaft und frischgepresster Orangensaft, aber Traubensaft ist ja auch toll :-9

    Ich habe auch mal mitgemacht ;)
    http://tanzenimregen.wordpress.com/2012/01/20/vegane-lieblingsprodukte-3/

    AntwortenLöschen
  11. ich hab die liste bei schlampengöttin.de mitgenommen und ebenfalls meine gepostet ;)

    AntwortenLöschen
  12. Wie heißt den der vegane Fertig-Pizzateig von Kaufland? hab nicht mal gewusst, dass die einen haben^^
    lg :)

    AntwortenLöschen
  13. Hey,
    wie plötzlich sowas kommen kann. Eine Freundin zeigte mir heute einen kleinen 20 minütigen bericht über massentierhaltung und gab einen kleinen einblick ins vegetarische und vegane leben. Ich habe mir nie wirklich Gedanken drüber gemacht, vielleicht auch aus dem Grund weil ich sehr gerne Fleisch und Wurst esse und schiss hatte das wenn ich mich allzu genau informiere darauf verzichte. klingt komisch ^^ naja jedenfalls ist mir immer noch schlecht wenn ich an den Beitrag denke. Ich könnte kotzen wenn ich grad die wurst im kühlschrank sehe. ich meine es kann ja auch morgen wieder anders sein aber innerlich befasse ich mich gerade sehr damit mich vom fleisch zu verabschieden. und da kommt mir die fastenzeit sehr gelegen. ich werde 40tage die probe machen und mal sehen vielleicht ist das der start:-) vegan finde ich auch interessant aber für mich im kopf nicht so umsetzbar irgendwie. habe mir das starter kit bei der peta bestellt und lese mir das mal durch. aber klein anfangen und sehen wie ich die fastenzeit dann erlebe:) naja langer text aber ich bin selber erstaunt wie mir irgendwie grad die augen geöffnet wurden :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Finde ich toll, dass du das mal ausprobieren willst. Ich habe früher auch immer sehr gerne Fleisch und Wurst gegessen, aber glaub mir, es gibt einige wirklich tolle Ersatzprodukte, die sehr ähnlich schmecken und einem den Einstieg in vegetarische Ernährung etwas erleichtern können. Ich persönlich habe allerdings mittlerweile fast gar kein Bedürfnis mehr nach diesen Fleischersatzprodukten, auch wenn sie mir nach wie vor schmecken und ich sie hin und wieder esse...Es ist eigentlich alles reine Gewohnheitssache...Ich würde dir raten, dir vielleicht 1-2 schöne Kochbücher zu kaufen und einfach Sachen auszuprobieren. Und nicht aufgeben, wenn es am Anfang nicht so toll klappt, Tofu, Seitan und co sind anfangs oft schwerer zu händeln als ein Steak, aber wenn man es erstmal raus hat, schmeckt es ganz wunderbar. Wenn du irgendwelche Fragen hast oder so, dann kannst du mir gerne schreiben :)

      Löschen
  14. Ich habe auch meine Lebensmittellieblinge gepostet:
    http://balance-akt.blogspot.com/2012/01/lebensmittellieblinge.html

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...