Donnerstag, 22. Dezember 2011

Jahresrückblick 2011 und Fotos für Weihnachten

Bei Amala und bei Karmindra habe ich jeweils einen schönen Jahresrückblick gefunden – da ich mich nicht entscheiden konnte, welchen ich machen will, habe ich einfach beide kombiniert. Vielleicht habt ihr ja auch Lust mit zu machen? :)

Die Fotos sind gestern Abend entstanden, wir wollten für meine Eltern ein paar nette Bilder machen, die sie dann (im Bilderrahmen^^) zu Weihnachten bekommen. Es sind viele dabei, die mir gefallen, in den Rahmen passen leider nur 3 Stück :D

IMG_1359

:: JahresRückblick 2011 ::


[Ich selbst] Ich bin glaube ich, soweit man das selber beurteilen kann, nochmal ein Stück erwachsener geworden, habe viele ganz liebe neue Menschen kennen gelernt und in einiger Hinsicht an mir selber gearbeitet.

[Familie] Da ist alles bestens, mit meinem Freund bin ich nach wie vor sehr glücklich, ich liebe meine Eltern und meinen Großeltern geht´s die meiste Zeit auch prima :)

[Gesundheit] War dieses Jahr ein sehr großes Thema für mich, aber weniger auf meinen eigenen Körper bezogen. Ich hatte anfang des Jahres eine Lungenentzündung, gefolgt von wochenlanger fast-Taubheit dank Paukenerguss im Ohr und seit einiger Zeit plagen mich wieder sehr vermehrt Rückenschmerzen. Insgesamt geht es mir aber seit diesem Jahr gesundheitlich sehr viel besser, ich war seit Februar praktisch nicht mehr richtig krank, bin kaum erkältet und insgesamt viel fitter, was ich der gesunden Ernährung, dem Sport und der Gewichtsabnahme zuschreibe :)

[Kreativität] Viele Fotos gemacht und etwas genäht :) 2012 wird hoffentlich noch mehr geschneidert ;)

[Spiritualität] Dieses Jahr wieder mehr aktiv gemacht, ist aber noch steigerungsfähig ;)

[Intellektualität] Das Studium füllt mich da momentan sehr gut aus. Und meistens finde ich es auch ganz interessant :) Für vieles, was darüber hinausgeht (abgesehen von Tierrechts-Themen) habe ich aber leider dann oft keine Zeit und Energie mehr.

[Konsum] Nicht unbedingt so wahnsinnig viel weniger, dafür aber mehr mit bedacht. Mehr Second Hand Kleidung, mehr Bioprodukte, mehr Fairtrade und einfach viel mehr Dinge selber gemacht, anstatt gekauft.

[Essen & Trinken] Unzählige Smoothies aus Obst, (selbstgemachtes) veganes Eis, recht viel indisches und thailändisches Nom, Salate, Balsamico Dressing, Mandel Nuss Tofu, Walnusskuchen, Kräutertees, viel Kartoffeln.

IMG_1624


[Zum ersten Mal gemacht] Versucht, Blut zu spenden. Ging aber nicht, dank meiner dafür unbrauchbaren Venen.

[Nach langer Zeit wieder getan?] Gesünder ernährt, Yoga und sonstigen Sport gemacht, geschwommen.

[Leider nicht gemacht] Im Sommer draußen schwimmen gewesen, das Meer gesehen.

[Alben und Songs des Jahres] Fever Rays gleichnamiges Album, das neue Album von Crystal Castles, viel Bush, Porcupine Tree und sehr viel Dubstep. Keine speziellen Songs eigentlich.

[Lieblingsorte in diesem Jahr] Meine Wohnung, die Natur, die Merheimer Heide, mein liebster Biohof (mit Ziegen und Hühnern^^)

[Vorherrschendes Gefühl für 2012] Gelassenheit, Vorfreude auf die eigenen Gartenparzelle und das eigene Gemüse <3

[Wort des Jahres?] Möff

[Zugenommen oder abgenommen?] gut  15 kg abgenommen :)

[Stadt des Jahres?] Köln

[Alkoholexzesse?] Keine, ich trinke seit ca. einem Jahr so gut wie gar keinen Alkohol mehr, wenn nur gaaanz selten und gaaanz wenig.

IMG_1710


[Haare länger oder kürzer?] Ein bisschen länger. Und röter :D

[Kurzssichtiger oder Weitsichtiger?] Immer noch Adleraugen

[Krankenhausbesuche?] Viele. Nur als Besuch, war aber trotzdem nicht schön.

[Verliebt?] Ja!

[Most called persons?] Meine Eltern. Ansonsten telefoniere ich aber auch nie just for fun. Telefonieren ist doof.

[Die schönste Zeit verbracht mit?] Meinem Freund, lieben Freunden

[Die meiste Zeit verbracht mit?] Meinem Freund

[Buch des Jahres?] Tribute von Panem, diverse Zombiebücher, Anständig essen + vegane Kochbücher

[Film des Jahres?] Kein spezieller eigentlich.

[Konzert des Jahres?] War nur auf, ähh 2 glaube ich, davon war Portugal. The Man eindeutig das bessere!

[TV-Serie des Jahres?] Veronica Mars, The Walking Dead

IMG_1356


[Beste Idee/Entscheidung des Jahres?] Schweinehund besiegen und endlich mal was für die Figur und die Gesundheit tun.

[Erkenntnis des Jahres] Gegen manche Dinge ist man einfach machtlos, allerdings sind viele andere Dinge dafür auch leichter als vorher gedacht, wenn man sich nur etwas diszipliniert und erst mal angefangen hat.

[Drei besondere Highlights] Prag-Kurzurlaub, Veggie Street Day, Halloween in Kassel

[Drei schreckliche Tiefpunkte] Lungenentzündung, Krankheit von meinem Freund und Tod von Loriot (ja, das hat mich wirklich sehr traurig gemacht)

[Drei Pläne für's neue Jahr] Noch fitter werden & öfters mal roh speisen, mehr Verreisen, das mit der Gartenparzelle ordentlich hinbekommen

[2011 in wenigen Worten] Wechselhaft, immer in Wandlung, überraschend

IMG_1391

Kommentare:

  1. EIn sehr schöner Rückblick, kann sein, dass ich diesen auch mal "klaue", wenn es okay ist :)

    Und die Fotos ♥ Ich staune immer, wie schön deine Fotos sind!

    AntwortenLöschen
  2. Ohja, deine Fotos sind wirklich toll :) <3

    AntwortenLöschen
  3. Das ist tatsächlich eine schöne Art auf das Jahre zurückzublicken. Nur ist mir dieses Jahr so gar nicht nach Rückblick, eher nach Vorrausschau.

    Und ich sage es nochmal: Schööööne Bilder! Wer hat die denn gemacht?

    AntwortenLöschen
  4. Danke!

    Kathrin: Die haben wir beide selber gemacht. Mit Stativ und Fernauslöser für die Kamera kein Problem ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab den Rückblick auch "geklaut" ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ein toller Rückblick :D
    Ein riesiges Kompliment zu deinen Fotos. Du siehst so bezaubernd aus :)) und wie die kittie zum schluss wegspringt ♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...