Montag, 21. November 2011

Der klägliche Versuch eines OOTD :D

Aus mir wird sicher nie ein Fashionblogger werden, nein. Selbst wenn ich wollte :D Ich kann absolut nicht posieren und nen schicken, nicht chaotischen Hintergrund hab ich auch nicht, aber für ein Outfit Of The Day alle paar Wochen oder Monate reicht es dann vielleicht doch ;) Ich habe ja jetzt einiges abgenommen und passe wieder in ein paar alte Klamotten, z.B. in dieses Space Wolf Tshirt, welches ich echt gerne mag, daher wollte ich das mal bildlich festhalten. Also Motivation für mich selber, weiter zu machen, sozusagen.

Das Wochenende war echt toll, wir waren beim veganen Brunch im Blänke und bei Kalk Macht Dicht, der Gegendemo zur Pro Köln Demo die glücklicherweise kläglich gescheitert ist, dazu aber später noch mehr, heute gibt´s nur Fotos, ich muss nämlich gleich noch ein bisschen Nom Nom einkaufen und dann lernen –.-

IMG_8737

Ich hab versucht, mir Zöpfchen zu flechten, bin aber total untalentiert und habe keine ordentlichen Haargummis dafür :D

IMG_8741

Kommentare:

  1. Ich flecht mir auch manchmal ein paar kleine Zöpfchen ins Haar ^_^ weil die dann so klein sind, hab ich ungern Haargummis dran, weil die dann riesig aussehen. Darum mach ich einfach ganz wenig Haargel ans Ende vom Zopf, und tadaaaaa - es hält ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Auf deinen Bericht zur Gegendemo zur Pro Köln Demo freue ich mich schon.

    Das Shirt is echt cool!^^

    AntwortenLöschen
  3. Hi! Habe deinen Blog gerade entdeckt und ihn gleich mal abonniert...hier gefällts mir. :-) Liebe Grüße, Lisbeth

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe dein Shirt! Durfte es einmal für Fotos tragen, das Material war herrlich. Habs leider verpasst es mir zu kaufen*heul*
    http://voodelicious.blogspot.com/2010/03/rockshipstore.html
    Sehr süß die Bilder, also streich das "kläglich"^^

    AntwortenLöschen
  5. hey du..ich meine mich erinnern zu können, dass du dir die Dr. Martens Victorian Flowers zu gelegt hast, ist ads richtig??? Sind die wintertauglich, also warm und wasserabweisend? Bin grad schwer auf der Suche nach warmen Schuhen...
    nagut..
    achja..feines tshirt hast du da an ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  6. @Milla: Ich würde sie mir als Winterschuhe eher nicht kaufen, denn erstens muss man Docs immer erstmal ordentlich einlaufen, bevor man sie wirklich über nen längeren Zeitraum tragen kann ohne höllische Schmerzen, Blasen und blutige Fersen davon zu tragen. Daher kann alleine das Einlaufen einige Wochen dauern.
    Ich denke sie sind schon einigermaßen warm, vorallem mit dicken Socken zusammen, aber richtige Winterschuhe, die vielleicht sogar gefüttert sind, sind sicher viel wärmer.
    Ob sie wasserabweisend sind, weiß ich nicht, aber ich denke mal eher nicht, das Obermaterial ist ja Canvas, also sehr fester Baumwollstoff, ich glaube wenn man damit durch den Schnee latscht, werden die Füße auch irgendwann nass...

    AntwortenLöschen
  7. danke für deine Antwort :) das habe ich mir fast gedacht...die anderen DocMartens, also die cherry red sind außen aus Synthetik, also ich glaube die sind wenigstens dichter...aber ob die wärmer sind weiß ich auch nicht...bleibt nur die Frage: vegane Winterschuhe, gefüttert, warm und wasserdicht? :D ach...einfach ist das nicht :(

    AntwortenLöschen
  8. Milla, guck doch mal bei www.vegane-zeiten.de
    Da solltest Du eigentlich was finden. Und wenns günstiger sein soll: ich hab die Nachmachen von diesen Ugg Boots. Die Originalen sind ja aus Leder und Lammfell, die nachgemachten (meine sind von Colloseum) sind aus Kunstleder mit Synthetik innen. Kosten 13 Euro. Klar, schön ist was anderes, aber ich hatte noch nie so warme Füsse wie in den Dingern! Trage sie seit letztem Winter und frage mich, wie ich das vorher so lange ohne ausgehalten habe...

    LG,
    Monster

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...