Sonntag, 30. Oktober 2011

This is Halloween :)

Wir sind seit gestern fürs Halloween/Samhain Wochenende bei Erbse und Henrik. Da in Hessen der 1.11 kein Feiertag ist, fanden die ganzen Halloweenpartys in Discos etc. also schon gestern Abend statt. Wir waren auch bei einer dabei und haben uns vorher alle Stundenlang zombifiziert <3 Es war einfach toll <3

Die Kürbisse haben mein Freund und ich am Freitag bei IKEA geschnitzt :D

IMG_5332

IMG_5291

IMG_5318 IMG_5268 IMG_5277 IMG_5287IMG_5367 IMG_5374 IMG_5300 IMG_5302 IMG_5322 IMG_5325 IMG_5340IMG_5385

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Mittwoch, 26. Oktober 2011

Dienstag, 25. Oktober 2011

Kauftipp: Veganer Aufschnitt von ALDI Süd

Gestern habe ich bei Twitter von der Faserpiratin erfahren, dass es bei Aldi Süd seit kurzem einen neuen, veganen Aufschnitt gibt. Neugierig wie ich bin, habe ich mich heute morgen dann direkt mal aufs Rad geschwungen, bin zu Aldi gedüst und habe mir den Aufschnitt angeschaut.

Er kostet 1,79€ für 140 Gramm (2 Packungen á 7 Scheiben, also 14 Scheiben) und hat Bioqualität :) Der Preis ist also schon mal ziemlich günstig, finde ich. Zu den Nährwerten (vielleicht interessiert´s ja wen, ich achte auf so etwas meistens schon^^) 100g haben 240 Kalorien und 13,5g Fett.

IMG_5158

Ich habe mir gerade natürlich direkt mein Frühstücksbrötchen damit belegt und muss sagen LECKER LECKER LECKER <3 Ich bin begeistert! Er schmeckt wirklich toll, ist vor allem gar nicht trocken, was mich bei veganen Aufschnitten schon oft ziemlich gestört hat, hat ein leichtes Raucharoma und ist dadurch schön herzhaft, aber eben auch absolut nicht zu intensiv. Die Scheiben haben eine gute Größe, sie sind etwas größer als z.B. der Papillon Aufschnitt aus dem Bioladen von Wheathy oder Alnatura, mit einer Scheibe kann man ein normal großes Brötchen gut belegen. Die Scheiben kann man einzeln auch sehr gut aus der Verpackung nehmen, oft habe ich es schon erlebt, dass man bei veganen Aufschnitten keine Scheibe entnehmen konnte, ohne diese dabei völlig zu zerfleddern :D Ich werde ihn jetzt definitiv öfter kaufen, vor allem soll Aldi bloß merken, dass sich vegane Produkte gut verkaufen und noch mehr davon ins Sortiment aufnehmen. Ich freue mich echt, dass es jetzt wirklich schon veganen Aufschnitt bei einem Discounter gibt, zumindest ist das der Erste, von dem ich weiß. Ein guter Schritt in die richtige Richtung, finde ich.

IMG_5157

Auch wenn das vielleicht nicht die umweltfreundlichste Lösung ist, aber ich finde es gut, dass die Scheiben in 2 Packungen verpackt sind, denn gerade bei Single Haushalten ist es ja sonst öfters mal schwierig, die Packung auch wirklich komplett aufzubrauchen, bevor da was schlecht wird. Verpackt und ungeöffnet ist der Aufschnitt auch sehr lange haltbar, meiner jetzt bis zum 26.1.2012.

Übrigens wird der Aufschnitt von Tofu Life aka Tofu Town hergestellt, die ja auch Viana, Veggie Life, Soyatoo und einiges mehr produzieren :)

IMG_5147

Ein weiteres veganes Produkt gibt es auch noch und zwar vegane Toskanabällchen, scheint sowas wie Hackbällchen zu sein, in Tomaten-Kräuter Soße. Kostet 1,79€ für 200g. Werde ich auch bald mal testen, solche fertig Produkte, die man nur noch erwärmen und auf die Nudeln kippen muss sind ja immer total praktisch, wenn es schnell gehen muss ;)

Ist das was für euch? Werdet ihr den mal probieren? :)

Sonntag, 23. Oktober 2011

I'll never find someone quite like you again

img_5026img_5024img_5028img_4995img_5001img_5003img_5005img_5015img_5016

Danke an meinen Freund für die Fotos <3

Freitag, 21. Oktober 2011

Aleppo Seifen aus dem Zhenobya Onlineshop–ein Raubzug

Vor kurzem bin ich beim Umhersurfen im Netz auf Aleppo Seifen gestoßen. Hierbei handelt es sich um Seifen aus Syrien, die schon seit Jahrhunderten nach dem gleichen, natürlichen Rezept und frei von jeglicher Chemie hergestellt werden, überwiegend aus Oliven- & Lorbeeröl bestehen und für die Haut ganz, ganz toll sein sollen, vor allem bei unreiner Haut. Zudem sind sie natürlich vegan und tierversuchsfrei.

Da schlug mein Ökotussi-Herz natürlich direkt höher und ich habe mich auf der Internet Seite von Zhenobya, auf der es sehr viele detaillierte Infos zur Herstellung der Seifen, den Inhaltsstoffen usw. gibt ein bisschen eingelesen. Toll finde ich, dass dort überall ganz deutlich steht, dass die Seifen vegan sind und der Shop trägt sogar das Häschen Logo des IHTK :)

Als ich mich dann in den Shop geklickt habe, war schnell klar, dass ich dort einfach etwas bestellen MUSS :D Die Aleppo Seifen gibt es in so vielen verschiedenen Varianten. Normal oder Bio, mit mehr oder weniger Lorbeeröl, mit Zusätzen wie z.B. Tonerde usw. Die Auswahl ist wirklich sehr groß.

IMG_4942

Ich finde die Seifen ziemlich günstig und ab 15€ Bestellwert ist die Lieferung sogar versandkostenfrei, was ich echt super finde!

Mein Paket wurde auch sehr schnell verschickt und traf gestern bei mir ein. Bestellt hatte ich 3 Seifen, in meinem Päckchen erwarteten mich dazu aber auch noch viele kleine Pröbchen. 3 Parfümseifen und eine kleine Aleppo Gästeseife. Finde ich ziemlich großzügig.

IMG_4946

Bestellt habe ich mir ein 200g Stück Bio-Aleppo Seife mit 25% Lorbeeröl für 5,90€, eine Aleppo Seife mit Tonerde für 3,80€ (100g) und eine Haarwaschseife (Edit: Habe leider gerade entdeckt, dass die Haarwaschseife, anders als die klassischen Aleppo Seifen, Propolis enthält, ist also nicht vegan, das habe ich beim Kauf leider übersehen) die verpackt in einen Organzabeutel und mit einer schönen Seifenablage aus Holz kam, für 6,90€ (auch 100g). Ich finde die Preise ziemlich gut und die Sachen machen auf mich alle einen tollen ersten Eindruck!

Ich werde sie jetzt eine Weile ausgiebig testen und dann auf dem Blanc Et Noir Blog von Erbse, wo ich ja seit einiger Zeit Gastautorin bin und wo es auch einfach besser hin passt, berichten. Ich möchte meine Gesichtspflege über kurz oder lang so natürlich und umweltfreundlich wie möglich bekommen und werde es jetzt in den nächsten Wochen und Monaten so halten, dass ich mein Gesicht nur mit den Aleppo Seifen und dem Kissmee Peelinghandschuh reinigen werde, zwischendurch rühre ich mir vielleicht noch eine Heilerdemaske an – ich bin sehr gespannt, wie das klappt.

IMG_4948

Mein erster Eindruck von den Sachen ist insgesamt sehr gut – den Shop kann ich wirklich empfehlen: Schnelle Lieferung, keine Versandkosten, viele Pröbchen und sehr viele interessante Infos auf der Homepage. Die Seifen sehen sehr schön aus und auch der Geruch trifft meinen Geschmack. Ich wette, viele würden ihn wohl weniger mögen, da er sehr sehr natürlich ist und eben nach Pflanzen riecht – ein bisschen Öko. Absolut nicht wie konventionelle Kosmetik, aber gerade das mag ich ja so gerne!

Ich freue mich schon total aufs Testen! Habt ihr schon mal was von Aleppo Seifen gehört oder hat jemand schon Erfahrungen damit gemacht?

Mittwoch, 19. Oktober 2011

I've so far to fall

I <3 Wildschweinis!

IMG_4772IMG_4770IMG_4792IMG_4872IMG_4896IMG_4888IMG_4899

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...