Freitag, 26. August 2011

Vitamix Test #4–Salatdressing & Test #5 Mandelpudding

Zunächst mal eben...Wow, ich freue mich echt, dass schon soooo viele von euch beim Gewinnspiel mitgemacht haben! Danke :) Vorallem für die lieben Worte und die vielen, vielen Lieblingsgerichte, von denen ihr mir vorgeschwärmt habt. Ich kriege da beim Lesen die ganze Zeit hunger und muss mir bald mal einige eurer Vorschläge aufschreiben, damit ich nicht vergesse, sie nachzukochen. Außerdem sind wir jetzt bei über 200 Lesern o.O Danke Leute :) Ich freue mich wirklich sehr!

Ein kleiner Hinweis, wenn ihr als "Anonym" unter dem Gewinnspiel kommentiert, dann unterschreibt doch bitte mit irgendeinem Namen, sonst kann ich das später beim auslosen gar nicht zuordnen ;)

So nun aber weiter im Text...

~

Bei Salatdressing, welches Essig und Öl enthält ist es ja immer ganz besonders wichtig, das Dressing besonders gut zu mixen, da sich die Zutaten sonst einfach nicht gut verbinden. Ich habe mein Lieblingsdressing daher jetzt mal mit dem Vitamix hergestellt und es hat ganz wunderbar geklappt! Dadurch, dass der Vitamix so hohe Umdrehungszahlen hat, wird das Dressing total schnell und sehr gleichmäßig verrührt, sodass es nachher eine tolle Konsistenz hat. Mit der Hand oder so einem Milchaufschäumerdings dauert das wesentlich länger!

Das Rezept für das Dressing habe ich von meiner Mama und es ist total simpel, aber richtig, richtig lecker! Man sollte allerdings Balsamico mögen :D

Für ca. 4 große Salatteller:

  • 100ml Orangensaft
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Tl Senf
  • 1 Tl Agavendicksaft
  • Balsamico-Creme (normaler Balsamico tut´s zur Not auch), Menge nach Gefühl und Geschmack :D

Osaft, Senf & Agavendicksaft in den Mixer geben und auf niedriger Stufe mixen, dann Esslöffelweise das Öl langsam dazugeben und dabei weitermixen. Zuletzt die Balsamicocreme dazu geben, bis der gewünschte Geschmack erreicht ist. Ich gebe hier zum Balsamico keine Mengenangaben, da ich ein Essig-Junkie bin und das, was mir schmeckt den meisten schon viel zu sauer ist :D

IMG_2829

Das Dressing passt besonders gut zu einem Salat aus Rucola und Kirschtomaten, ich habe dazu noch gebratenen Mandel-Nuss Tofu gegessen und nochmal einen Schuss Balsamico Creme über das ganze gegeben.

YUMMYY

Das Dressing sollte dann am Ende übrigens ungefähr so aussehen, nicht wirklich sehr ansehnlich, aber extrem lecker und zu Rucola einfach perfekt!

IMG_2841


Zum nächsten Vitamix Test habe ich leider kein ordentliches Foto, es war einfach schon zu dunkel :D Ich habe vor ein paar Tagen zusammen mit Mneme gekocht und wir haben u.a. einen Mandelpudding nach diesem Rezept gemacht. *nomnom* Dafür musste man Mandeln einweichen lassen und sollte sie dann im Mixer mit Wasser pürieren und das Ganze danach eigentlich filtern, damit nicht zu viel Brei in der rohen Mandelmilch übrig bleibt. Der Vitamix hat die Mandeln aber sooo gut und fein gemalen, dass man im Prinzip fast gar nichts mehr zum abfiltern hatte. Fanden wir dann sehr praktisch, weil es weniger Arbeit war und der Pudding dadurch glaube ich noch viel mandeliger wurde. Wenn man die Milch hätte trinken wollen, wäre ein Filtern vielleicht besser gewesen, aber so, für den Pudding, war es ideal :) Ich bin auf jeden Fall beeindruckt, wie fein der Vitamix die Mandeln, die ja schon recht hart sind, zerkleinert hat.

Kommentare:

  1. Orangensaft im Balsamico-Dressing? Was für eine spannende Idee! ;D

    AntwortenLöschen
  2. Ist das jenes Dressing, wovon du letztens geschwärmt hast? Das werde ich auch mal ausprobieren, denn ich bin in Dressing-Mixturen so super unkreativ - das wird sicherlich abwechslung birngen :D

    AntwortenLöschen
  3. @Elana Ja, also ich finde das wahnsinnig lecker ;) Ist gleichzeitig fruchtig und säuerlich <3

    @NarCanty Öh, das wirds vermutlich gewesen sein, ist zumindest mein Lieblingsdressing und meine Mama macht das auch immer für mich, wenn ich da bin :D

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...