Freitag, 19. August 2011

Lomographie

In den letzten Wochen habe ich mich das erste Mal mehr als nur theoretisch mit Lomographie beschäftigt und möchte euch nun ein paar Bilder zeigen, die mit einer Lomo Fisheye Kamera entstanden sind...Nix dolles, sind nur die ersten Versuche ;) Leider habe ich keinen Scanner, deswegen musste ich sie abfotografieren, was natürlich nicht so ideal ist, aber besser als nix ;) Vielleicht haben wir ja irgendwann einen Scanner, dann gibt´s bessere Qualität.

IMG_2868IMG_2874IMG_2875IMG_2876IMG_2880IMG_2869IMG_2871IMG_2882

Kommentare:

  1. Der Hund gefällt mir gut! Der hat so nen irren Blick :) Auch das Bild vom Himmel mit den Vögeln find ich gut gelungen!
    Fotografieren ist schon was Tolles.

    Kathi

    AntwortenLöschen
  2. Wo hast Du die Kamera gekauft und was hast Du bezahlt? Habe mal gehört, dass diese Kameras recht günstig sein sollen...

    LG,
    Monster

    AntwortenLöschen
  3. Lustige Fotos! Ich mag den Stil dieser Kameras. :-)

    AntwortenLöschen
  4. Yay, Fotos! ;D Abfotografieren macht den Farbton ein bisschen retro, eigentlich nicht schlecht! ^^

    AntwortenLöschen
  5. Das klingt jetzt vermutlich echt peinlich, aber als ich den Titel gelesen habe, dachte ich "Oh Gott, bitte lass sie nicht schlimm krank sein!" und war dann ganz erleichtert als ich kapierte, dass Lomographie nix medizinisches ist...

    AntwortenLöschen
  6. Der Farbton ist bei den Originalen auch schon etwas retro :D Ist halt so typisch lomo ;)

    Monster, wir haben diese Kamera, auch in dem Shop bestellt, wir hatten allerdings einen Groupon Gutschein, weswegen das alles etwas günstiger war...
    http://shop.lomography.com/cameras/fisheye-cameras/fisheye-one-woodgrain

    veganefreude, ach wie süß :D *hihi*

    AntwortenLöschen
  7. Lomo! <3 Ich habe die Fisheye 2 und den Actionsampler!

    AntwortenLöschen
  8. Bei solchen Kameras kommen irgendwie immer tolle Bilder heraus, habe ich das Gefühl.
    Sehr, sehr schön! :)

    AntwortenLöschen
  9. Der Hund ist eindeutig mein Favorit. Ich finde alle Fotos toll. :) Ein Fisheye-Objektiv hätte ich auch gerne.
    LG fraujupiter

    AntwortenLöschen
  10. Und die Bilder hast du entwickeln lassen? Dachte eigentlich, dass alle Fotofilme und Fotopapiere mit Gelantine beschichtet sind? Oder ist es doch nicht so?

    AntwortenLöschen
  11. Keine Ahnung, ich weiß nur von Kinofilmen, dass es so ist und trotzdem gehen alle Veganer, die ich kenne ins Kino. Hab mich bisher nicht damit beschäftigt, da ich die Filme ja auch weder gekauft, noch entwickelt habe, das hat mein Freund gemacht...Daher: Keine Ahnung.

    AntwortenLöschen
  12. Das Kino wird immer mehr auf Digital umgestellt, vor allem aufgrund von HD- und 3D- Produktionen. Ist eigentlich etwas positives.
    Aber weil "alle" Veganer/innen etwas tun, ist das ja kein Grund etwas nicht in Frage zu stellen.
    Du schreibt aber "wir haben die Kamera" gekauft, also bist du direkt beteiligt. Immerhin eine Kamera, die nur mit unveganen Filmen bestückt werden kann, finde ich etwas inkonsequent. Ohne dogmatisch zu sein, den "Lomo"- Style bekommt man ja auch mit digitalen Bearbeitungsprogrammen hin und gerade Freund/innen und nicht Fremde sollte man davon überzeugen können...

    AntwortenLöschen
  13. Ja, aber wie ich bereits sagte, ich wusste nicht, dass es so ist, weil ich dachte, das sei nur bei Kinofilmen so. Daher werde ich die Kamera und die Filme jetzt garantiert nicht wegschmeißen, zumal sie mir ja auch gar nicht gehört. Und meinem Freund werde ich sicher auch nicht verbieten, damit zu fotografieren weils seine Entscheidung ist.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...