Mittwoch, 27. Oktober 2010

Mein Kräutergarten

Wer meinen Blog schon etwas länger kennt, wird wissen, dass ich eine kleine (Kräuter)Hexe bin und Pflanzen über alles liebe. Schon seit Jahren habe ich mir immer wieder Kräuter gekauft und mir auch oft vorgenommen, im Frühjahr selber welche anzupflanzen…Leider scheiterte das Ganze dann immer entweder an meiner mangelnden Geduld und Disziplin oder an meinem nicht besonders grünen Daumen^^ Seit ein paar Wochen bin ich aber wieder total im Pflanzenfieber und da mein Freund auch daran Gefallen gefunden hat und sich mit mir zusammen um die Pflänzchen kümmert, hoffe ich, dass es diesmal was wird. Leider gibt es ja vieeel zu viele schöne Kräuterchen bei viel zu wenig freier Fensterbank. Die in der Küche ist jetzt schon komplett damit vollgestellt, aber leider passt da nicht alles hin und meine total doofen und gemeinen Katzen finden die Kräuter leider auch total interessant und knabbern an vielen von denen rum und machen sie damit kaputt :( Da müssen wir uns noch irgendeine Lösung einfallen lassen. Eventuell kaufen wir uns noch 1 oder 2 Regalbretter von Ikea die man einfach so an die Wand schrauben kann und hängen die dann in die Küche, nahe ans Fenster…mal schauen ;) Sobald wir da eine schicke und praktikable Dauerlösung gefunden haben, mach ich hier nochmal ein kurzes Update :)

Hier mal eine kleine Auswahl unserer Pflänzchen (teilweise sind die Fotos aber doof, weil das Licht in der Küche schlecht war…) Sind Kräuter nicht einfach toll?

IMG_1649

nichts besonders, aber trotzdem toll: salbei

IMG_1679

baldrian, extra für meine miezekatzen, die sollen da ja total drauf abgehn :D

IMG_1672

mexikanisches traumkraut. wenn man das einnimmt (ich vermute mal als tee oder so), soll einem das besonders intensive und “prophetische” träume bescheren. bin seeeehr gespannt!

IMG_1666

stinknormale minze. muss sein, weil ich kaum einen geruch mehr liebe <3

IMG_1675

frauenmantel. sieht jetzt leider noch etwas zerzaust aus, da die pflanze mich per post im paket erreicht hat, aber ich denke das wird bald schon wieder besser aussehen. frauenmantel habe ich als getrocknetes kraut schon sehr lange zuhause, da ich es als tee bei “frauenleiden” sehr schätze. daher finde ich es schön, jetzt auch mal die lebendige pflanze besitzen zu dürfen.

 

Bestellt habe ich einige der Kräuter übrigens bei Rühlemanns und war sehr zufrieden :) Allerdings verschicken sie lebende Pflanzen wohl nur bis Ende Oktober, von daher könnte es jetzt knapp werden.

Zusätzlich zu den Pflanzen auf den Fotos haben wir noch Basilikum, Zitronenmelisse, Meerträubel, Erdnüsse, Chilis, Tomaten und Paprika angepflanzt bzw als Kräuterlein im Topf gekauft <3

Ich werde versuchen hier auf dem Blog regelmäßig festzuhalten, wie die Pflänzchen sich machen und wie sie so wachsen :)

Kommentare:

  1. Erdnüsse, wie klasse!
    Mein Salbei ist leider eingegangen. =(

    AntwortenLöschen
  2. Meine Kräuter stehen immer auf dem Balkon, da wir in der Wohnung keinen Platz haben, folglich haben wir nur im Sommerhalbjahr Kräuter, im Winter gehen sie ein..
    Am liebsten habe ich übrigens Korreander.

    AntwortenLöschen
  3. Auja...halt uns auf dem Laufenden :)
    Ich bin auch so eine kleine Kräuterhexe und habe auch ein paar Bücher darüber....mein grüner Daumen ist allerdings ebenfalls nicht der beste^^
    Und bis jetzt hatte ich die Kräuter immer nur den Sommer über im Garten...ich überlege auch schon seit einer Weile, sie in die Küche zu verlegen um sie das ganze Jahr über ziehen zu können. Bei mir ist auch der Platzmangel das Problem -_- Wenn Du eine Lösung gefunden hast, lass es mich bitte wissen =)

    LG Miss Munster

    PS: Schön das Du Dich bei der Tiertafel-aktion gemeldet hast! Da warst Du auch die Einzige und ich bin sehr enttäuscht! :(
    Danke =)

    AntwortenLöschen
  4. Uiuiui, da habe ich dich wohl wieder neu-infiziert. ^^
    Salbei ist übrigens alles andere als gewöhnlich. :) Mit Salbei kann man so viel machen und ich schätze es als Alleskönner. (hab letztens auch im Blog drüber geschrieben)
    Und bevor du Traumkraut benutzt, musst du mir unbedingt nochmal Bescheid sagen. ^^ Ich habe da ein paar Tipps und Rezepte, da es als Tee wirklich ungenießbar ist. Das Zeug heißt ja nicht umsonst auch Bitterkraut. :D Hab' von Leuten gelesen, die beim Trinken Kotzen musste. Also wirklich kotzen. ^^

    Alles Liebe <3

    AntwortenLöschen
  5. So ein Kräutergarten ist schon was schönes. :-)
    Minze bzw. Pfefferminze muss ich mir unbedingt mal holen. Dann kann ich mir den Pfefferminztee selber machen. *__*

    AntwortenLöschen
  6. Dann sage ich mal Merry meet :) Ich könnte leider niemals solche Kräuter aufstellen, da meine Miezen überall die umgraben würden -.-

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...